Angedacht

 

Knall auf Fall

Andacht über 1. Mose 3

1. Gott vertrauen heißt auch: Ihm gehorchen.

„Und Gott sah an alles, was er gemacht hatte, und siehe, es war sehr gut.“ So endet der erste Bericht über die Schöpfung. Gott hat den Menschen geschaffen, als Mann und Frau. Er hat sie gesegnet und ihnen einen Auftrag gegeben: „Seid fruchtbar und mehret euch und füllet die Erde und machet sie euch untertan und herrschet über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über alles Getier, das auf Erden kriecht.“ (1. Mose 1,28)

Da kommt die Schlange zu Eva und fragt sie: „Ja, sollte Gott gesagt haben: Ihr sollt nicht essen von allen Bäumen im Garten?“ Diese Frage hat es in sich, denn es ist nicht einer der Menschen und schon gar nicht Gott, der diese Frage stellt, sondern die Schlange – jenes undurchsichtige Wesen, dass immer wieder für Unfrieden sorgt. Dahinter steckt Satan, der Diabolos, der Durcheinanderwerfer, der Faktenverdreher und Verleumder.

Die Schlange stellt Gottes Gebot auf hinterhältige Weise in Frage. Sie gebraucht die gleichen Worte, aber sie verändert die Reihenfolge der Wörter und dadurch den Sinn. Aus „Du darfst essen von allen Bäumen im Garten, aber von dem Baum der Erkenntnis des Guten und Bösen sollst du nicht essen!“ macht sie „Ihr sollt nicht essen von allen Bäumen im Garten?“ Mit dieser kleinen Umstellung ist alles in Frage gestellt.

Wie war das, als Jesus nach 40 Tagen in der Wüste vom Teufel versucht wurde? Er hatte in der ganzen Zeit gefastet, er hatte Hunger und Durst. Und dann trat der Versucher zum ihm und will ihn 3x verführen. Jedes Mal hat Jesus reagiert, doch nicht mit irgendwelchen Mutmaßungen oder Spekulationen, …“, sondern mit einem felsenfesten „Es steht geschrieben!“ Jesus bleibt fest am Wort Gottes.

Im Leben mit Jesus Christus erfahren wir durchaus auch alle möglichen Anfechtungen. Oft sind es die scheinbaren Kleinigkeiten des Alltags, manchmal sind es aber auch gravierendere Ereignisse. Die einzige Möglichkeit, dann zu bestehen, ist klar zu sagen: „Es steht geschrieben …“.

Hier weiterlesen...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Andacht